Nikolas Löbel
Mitglied des Deutschen Bundestages

Am 24. September 2017 haben die Mannheimerinnen und Mannheimer mich zu ihrem Abgeordneten im 19. Deutschen Bundestag gewählt. Die Menschen in meiner Heimatstadt verbinden damit die Erwartung, dass ein Mannheimer die Interessen Mannheims im Deutschen Bundestag vertritt. Für dieses Vertrauen bin ich dankbar Es ist mir Ehre und Verpflichtung zugleich.

Es gibt viel zu zu tun. Wir stehen vor großen Herausforderungen. Die Globalisierung verändert unsere Welt. Der Wettbewerb wird immer stärker. Damit auch der Druck auf jeden einzelnen. In Berlin werden die Weichen für die Zukunft Deutschlands gestellt. Aber auch für Mannheims Zukunft. Ich will mit meinem Netzwerk in Mannheim, Stuttgart und Berlin Vorkämpfer für Mannheim sein.

Es geht um die Förderung und Stärkung unserer Wirtschaftskraft. Wir brauchen Innovation und Investition. Es geht darum, endlich zu definieren, was für eine Gesellschaft wir sein wollen. Wenn Zuwanderung, dann wie, wieviel, wer und warum. Es geht darum, zu helfen, aber auch darum, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Mannheim hat in den nächsten Jahren viele Aufgaben zu bewältigen. So ist Mannheim eine der lautesten Städte Deutschlands. Wir brauchen also mehr Lärmschutz, denn es geht um unsere Lebensqualität. Es gibt so viel zu tun. Mannheim ist die meist unterschätzte Stadt Deutschlands. Das Potenzial unser Stadt noch besser zu fördern, das ist mein Ziel. Dafür braucht es eine bodenständige, verlässliche Politik, Kraft und manchmal auch Mut.