Löbel hält Jungfernrede im Bundestag – Mannheimer Abgeordneter redet zum ersten Mal im Bundestag

Der kommende Freitag wird für Nikolas Löbel (CDU) ein besonderer Tag. Dann nämlich hält der Mannheimer Bundestagsabgeordnete seine erste Rede im Deutschen Bundestag. Als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses spricht Löbel zu einem Antrag der Partei Die Linken zum Thema Atomwaffenverbotsvertrag. „Ich freue mich, dass ich bereits wenige Tage nach der Ausschussverteilung nun im Bundestag meine erste Rede halten kann. In Zeiten, in denen sich die Sicherheitslage auf der ganzen Welt täglich verändert, weiß ich um die Bedeutung dieses Themas. Wir müssen über atomare Teilhabe als Mittel der Abrüstung diskutieren. Für mich ist Sicherheitspolitik keine Frage von ideologischen Ansätzen, sondern eine Frage von Notwendigkeit und Machbarkeit. Das werde ich in der Rede auch betonen“, so Löbel abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*