STELLENAUSSCHREIBUNG für eine Referentin / einen Referent für Social Media & Kommunikation

Für mein Berliner Abgeordnetenbüro suche ich zur Verstärkung meines Teams ab 01. November 2018 einen Mitarbeiter (m/w) in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist bis zum Ende der Legislaturperiode befristet.

Ihr zukünftiger Aufgabenbereich umfasst u.a.:

  • bestehende Social-Media-Angebote redaktionell zu konzipieren, zu koordinieren und zukunftsgerichtet weiterzuentwickeln
  • Betreuung, Steuerung und Weiterentwicklung des digitalen Social-Media- Auftrittes
  • redaktionelle und technische Pflege des Web-Auftritts
  • konzeptionelle Unterstützung im Bereich Social-Media-Kommunikation
  • Erstellung von zielgruppenrelevanten und plattformspezifischen Inhalten (Grafik, Video, Text) für die Social-Media-Kanäle
  • Konzeption und Umsetzung von Social-Ad-Kampagnen
  • Erstellung von Drucksachen (Flyer, Plakaten, Broschüren etc.)
  • Begleitung und Dokumentation von Terminen
  • Mitarbeit bei Presse- und Kommunikationsaufgaben
  • Betreuung von Kommunikationskanälen (u.a. Whatsapp, E-Mail-Newsletter)
  • Monitoring und Auswertung der Social-Media-Aktivitäten

Diese Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Medien und Kommunikation oder vergleichbare Ausbildung (ggf. journalistischen Hintergrund)
  • erste Berufserfahrungen im Bereich Social Media von Vorteil
  • professioneller Umgang mit Grafik- und Videobearbeitungsprogrammen (v.a. Photoshop, InDesing, Premiere Pro)
  • Erfahrungen im Bereich Digital Marketing, insbesondere mit dem Facebook Business Manager
  • Know-how im Bereich Konzeption und Durchführung von (politischen) Kampagnen
  • professioneller Umgang mit allen gängigen Sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram & Co.
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • überdurchschnittliche Motivation sowie Freude an Innovation und Teamfähigkeit
  • ein besonderes Maß an Kreativität und Eigeninitiative

Die Bezahlung ist attraktiv und erfolgt im Rahmen der Vorgaben und Leitlinien des Deutschen Bundestages.

Ich freue mich über Ihr Interesse und bitte um Einsendung Ihrer aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei bis zum 14. Oktober 2018 an nikolas.loebel.ma03@bundestag.de.

Bei Rückfragen kommen Sie bitte über mein Büro (Tel. 030-227-75085) auf mich zu.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*