„Garantie für das GKM bis 2038“

„Garantie für das GKM bis 2038“

Löbel schreibt an Wirtschafts- und Energieminister Altmaier Der Mannheimer Bundestagsabgeordnete und Stadtrat Nikolas Löbel wirbt in Berlin dafür, das Großkraftwerk Mannheim GKM als letztes Kohlekraftwerk in Deutschland vom Netz zu nehmen. In einem Schreiben an Bundeswirtschafts- und Energieminister Peter Altmaier und dessen Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Bareiß fordert Löbel eine Garantie für das GKM bis 2038. Dann soll nach dem Willen der so genannten Kohlekommission in Deutschland der Ausstieg aus der Kohleverstromung vollzogen sein. Löbel war…

CDU-Kommunalwahlliste: vielfältig und überraschend, ausgewogen und kompetent

CDU-Kommunalwahlliste: vielfältig und überraschend, ausgewogen und kompetent

So viele Frauen wie Männer und zahlreiche neue Gesichter gehen für die Mannheim-Partei in die Gemeinderatswahl am 26. Mai 24 Frauen und 24 Männer treten für die CDU Mannheim zur Gemeinderatswahl an. Bei der Nominierungsversammlung in Sandhofen wählten rund 160 Mitglieder die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai. Ein frischer Wind weht in der Mannheimer CDU, und der könnte, so die Hoffnung der Mannheim-Partei, zur steifen Brise für die politischen Gegner werden….

Nikolas Löbel MdB zu Besuch in der Bernd Blindow Schule Mannheim

Nikolas Löbel MdB zu Besuch in der Bernd Blindow Schule Mannheim

Wege aus der Krise- Zukunftsperspektiven für die Physiotherapie Der CDU Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel diskutierte am Montag, den 21.01.2019  mit zukünftigen Absolventen der Bernd Blindow Schule Mannheim über die Zukunft der Physiotherapie. Der Vertreter Mannheims im Deutschen Bundestag wollte sich vor Ort ein Bild über die Probleme der Physiotherapeuten in Deutschland machen und sich den Sorgen des Nachwuchses in diesem Schlüsselberuf des Gesundheitswesens annehmen. In einem Impulsvortrag wurden zunächst die grundlegenden Ursachen für die bestehende Krise…

Erklärung gemäß § 31 der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages zu meinem Abstimmungsverhalten über den Antrag der Fraktionen der CDU/CSU und SPD zum Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration

Im Rahmen der heutigen namentlichen Abstimmung stimme ich dem Entschließungsantrag der Fraktionen der CDU/CSU und SPD auf BT-Drucksache 19/6056 zu. Dennoch möchte ich meine ablehnende Haltung gegenüber dem vorliegenden Global Compact for Safe, Orderly and Regulär Migration zum Ausdruck bringen…