Löbel fordert Abstellsystem für E-Roller: CDU-Politiker will klarere Regeln für Elektroroller

Elektroroller sind gerade im Trend. Deutschlandweit sind bereits tausende E-Roller in deutschen Innenstädten unterwegs. Seit wenigen Tagen stellt nun auch die Verleih-Firma „Tier“ 310 Elektrorolle in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg auf. Nun zeigen sich aber erste Probleme. Der deutsche Städtetag fordert deshalb klarere Spielregeln für die Elektrofahrzeuge. Auch der Mannheimer Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel fordert Nachbesserung in Mannheim. „Es kann nicht sein, dass die E-Roller überall rumstehen oder mit wenigen Ausnahmen einfach überall abgestellt werden können.

Bund gibt 450.000 Euro für die Kindertagespflege in Mannheim

Bund gibt 450.000 Euro für die Kindertagespflege in Mannheim

Bund gibt 450.000 Euro für die Kindertagespflege in Mannheim – Löbel: „Wir wollen mehr Kindertagespflege als wichtige Säule in der Betreuung“

Der Bund fördert die Kindertagespflege in Mannheim in diesem und den kommenden beiden Jahren mit insgesamt bis zu 450.000 Euro.

Löbel fordert beim Innenminister bessere Ausstattung für Kommunale Ordnungsdienste

Löbel fordert beim Innenminister bessere Ausstattung für Kommunale Ordnungsdienste

Taser für die Streifen der Kommunalen Ordnungsdienste: Das haben gerade erst Oberbürgermeister im Nachbarland Rheinland-Pfalz gefordert. „Die Forderung nach Tasern für die Streifen der Kommunalen Ordnungsdienste ist mehr als berechtigt, eine besser Ausstattung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Polizeibehörden längst überfällig“, sagt der Mannheimer Bundestagsabgeordnete und Stadtrat Nikolas Löbel.