Nikolas Löbel bedankt sich für den Wahlausgang des Nominierungsparteitags

Allen Mitgliedern, die Nikolas Löbel am vergangenen Freitag bei seiner erneuten Nominierung als Kandidat der CDU für die kommende Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Mannheim so großes Vertrauen entgegengebracht haben, dankt er herzlich. Mit einem Ergebnis von 86,15% — ein besseres Ergebnis als beim letzten Nominierungsparteitag 2016 — beweist Löbel, dass die Diskussionen und größtenteils negative Berichterstattung der letzten Wochen dem Ziel, Mannheim weiterhin erfolgreich in Berlin zu vertreten, nicht im Weg stehen können.

Seine Bilanz der vergangenen Legislaturperiode verzeichnet genau diese Erfolge. Über 140 Mio. € Fördergelder für Mannheim, insgesamt 4.792 Termine in Mannheim und Berlin, viele Diskussionsveranstaltungen, Bürgersprechstunden, direkte Dialoge mit Bürgern der Stadt. Das verlorene Vertrauen der letzten Wochen gilt es jetzt durch gute Sacharbeit zurückzugewinnen, damit unsere Heimatstadt weiterhin von so einer starken Stimme in Berlin vertreten werden kann.

Das Erfolgsrezept Löbels? Eine hervorragende Zusammenarbeit aller kommunalen Mandatsträger der CDU mit der Bundespolitik in Berlin. Dies will er weiterhin aufrechterhalten, genauso wie die Zusammenarbeit unserer Stadt und unseres Landes. Denn ihn und alle Mannheimer eint: Aus Mannheim. Für Mannheim.